Graffiti

Graffiti und Eisenbahn???? Wer fotografiert denn so was???

 

Verschmierte Züge, Waggons und Schallschutzwände sind normaler Weise bei Eisenbahnfreunden ein fotografisches-No-Go. Dort hat die Bahnwelt "hübsch" und "nostalgisch" auszusehen.

 

Mit den nachfolgenden Bildern heiße ich Sie willkommen im 21. Jahrhunderts; insbesondere in Großstädten werden öde, kahle Flächen binnen weniger Tage mit bunten Bildern, sog. Tags, ver(un)ziert. Aus der Menge vieler sinnloser Schmieren heben sich immer wieder ansehenliche, nach künstlerischen Vorlagen gestaltete Tags ab. Mittlerweile werden Graffiti-Künstlern sogar öffentliche Flächen zum legalen Sprayen zur Verfügung gestellt oder Privatleute lassen sich das Garagentor durch Auftragsarbeiten verschönen.

 

Somit ist die einstige Subkultur doch noch alltagstauglich geworden.....

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jürgen Ludwig, 53773 Hennef

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.