Tram (P)ostalgie

Naumburg ist Kreisstadt des Burgenlandkreises in Sachesen-Anhalt und gleichzeitig Mittelpunkt der Burgen- und Weinregion "Saale/Unstrut". Bekannt ist die Stadt in erster Linie durch den Dom "St. Peter und St. Paul".

Allerdings besaß sie im Zeitraum von 1914 bis 1991 (mit kurzer Unterbrechung) die bis dahin erste und einzige Ringstraßenbahn Europas. Bereits kurz vor der Stillegung gründete sich ein Verein mit dem Ziel den Weiterbetrieb zu gewährleisten. Seit 2007 betreibt die Naumburger Straßenbahn GmbH mit Unterstützung der Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e.V. auf dem 2,3km langen Teilstück Hauptbahnhof - Vogelwiese (ganz in der Nähe von Altstadt und Dom) einen halbstündigen Pendelverkehr. Zum Einsatz auf der meterspurigen Strecke kommen verschiedene Fahrzeuge ehemaliger ostdeutscher Straßenbahnbetriebe.

 

Grund genug also den Bemühungen nicht nur durch einen Besuch, sondern auch durch eine Mitfahrt, entsprechende Anerkennung zukommen zu lassen. 

 

Die Bilder entstanden am 12. + 15.05.2012

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jürgen Ludwig, 53773 Hennef

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.